Warum Rightsdesk ?

Wir arbeiten mit Rightsdesk, weil ich glaube, dass unsere Branche auch im Lizenzbereich wiederkehrende Abläufe vereinfachen muss, um mehr Zeit für Autoren, Inhalte und Innovationen zu haben.

Rightsdesk ist ein zentraler Marktplatz für Übersetzungsrechte, Treffpunkt und Drehscheibe für den Austausch zwischen Rechteanbietern und Lektoraten.

Das Modell ist einfach: Rightsdesk zeigt die verfügbaren Titelrechte der Anbieter, bahnt Kontakte an und ermöglicht den gegenseitigen Austausch von Nachrichten, Updates, Prüftiteln und -entscheidungen. Die Plattform ist selbst nie an Lizenzabschlüssen beteiligt.

Für Lektorate ist die Nutzung im Solobetrieb gratis. Die Teamfunktion ist kostenpflichtig. Damit kann eine Koordinationsstelle die Prüffristen des gesamten Teams im Blick behalten.

Es würde mich freuen, Ihnen auf Rightsdesk zu begegnen. Dort finden Sie:

  • einen umfassenden Rechtekatalog mit Direktkontakt zum zuständigem Agenten
  • direkten Kontakt zum Agenten
  • Prüfmaterial zum downloaden
  • Updates zu Ihren Prüftiteln
  • Ihre Prüffristen
  • eine praktische Benutzeroberfläche
  • ein Messaging System mit Community-Charakter, Inbox und praxisnahem Aufbau
  • Verbesserte Suche im Katalog mit neuer Verschlagwortung nach internationalem Standard „Thema“ (EDItEUR/ONIX)

Bitte kontaktieren Sie bei Rightsdesk direkt Herrn Dino Zanolli (Verkaufsleiter) Tel.: +41 44 55 22 333

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Ritscher (CEO, Mohrbooks AG)