Premio Strega für Antonio Scurati

Antonio Scurati erhält den diesjährigen Premio Strega, die in Italien bedeutendste Anerkennung für Literatur, für seinen Roman „M. Il figlio del secolo“.

Wir gratulieren dem Autor und seiner Agentur TILA (Milano), für die wir die deutschen Rechte vertreten.

Wir gratulieren auch dem Verlag Klett-Cotta, bei dem die deutsche Übersetzung in Vorbereitung ist.

M:Il figlio del secolo (Bompiani, Sept 2018) wurde in Italien bisher zwölf mal nachgedruckt, steht seit Erscheinen ununterbruchen auf den Bestsellerlisten und wird in 35 Sprachen übersetzt. Der Roman erzählt die entscheidenden frühen Jahre im Leben Mussolinis auf noch nie dagewesene Weise.

Der Autor widmet die Auszeichnung den Grosseltern und Eltern, die vom Faschismus erst verführt und dann von ihm unterdrückt wurden. Besonders denkt der Autor an diejenigen, die sich ihm widersetzt haben und an die Kinder, denen er erspart bleiben möge.